Wie ermittle ich die Zeichenanzahl? - Lektorat Ernst Böck

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

FAQs
Wie ermittle ich die Zeichenanzahl?

Bei den meisten Aufträgen ist die Zeichenanzahl die Grundlage zur Berechnung der Kosten. Ganz einfach ist das bei einem Word-Dokument. Gehen Sie wie folgt vor:

Öffnen Sie die Word-Datei und klicken Sie oben auf die Registerkarte „Überprüfen“, danach auf „Wörter zählen“. Jetzt wird die Statistik angezeigt. Wichtig ist die Zahl der „Zeichen (mit Leerzeichen)“.

Bei Masterarbeiten, Diplomarbeiten, Dissertationen, VWAs und anderem ist auch wichtig, dass das Kästchen „Textfelder, Fuß- und Endnoten berücksichtigen“ angehakt ist, damit sämtliche Texte erfasst werden.
 
(C) 2016 Lektorat Ernst Böck
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü